EALA
Aktivitäten
Der Freiheit entgegen
Home > Aktivitäten > Traumhafter Rad- und Gehweg

Rad- und Gehweg für einen Bike-Urlaub am Gardasee

Freischwebend zwischen See und Himmel

Ein neues Highlight für eine Bike-Urlaub am Gardasee: der Rad- und Gehweg. Dieses außergewöhnliche Bauwerk erschließt Radfahrern und Fußgängern einen Abschnitt des Gardasees, der bis dahin nicht erreichbar war. Die neue Teilstrecke des Rad- und Gehwegs wurde am 14. Juli 2018 eröffnet. Ausgehend von Limone sul Garda führt sie bis zur Grenze der Autonomen Provinz Trento. Der Rad- und Gehweg wurde auf einer spektakulären Konstruktion aus Stahlpfosten und Holzpaneelen errichtet. Von vielen wird er als „der schönste Radweg Europas“ bezeichnet, genießt man doch eine spektakuläre Aussicht aus einer einmaligen Perspektive. Er eignet sich nicht nur zum Radfahren am Gardasee, sondern auch zum Spazieren. Der Weg ist für jeden zugänglich und ca. 4 km lang. Dank eines LED-Beleuchtungssystems kann er auch in den Nachtstunden befahren werden.

Der neue Abschnitt des Geh- und Radwegs ist Teil des Projekts „Garda by Bike“: In Zukunft kann der gesamte Gardasee auf insgesamt ca. 190 km mit dem Rad – und komplett separat vom Autoverkehr – umrundet werden.

Mehr lesen